Aktivtourismus

Spaziergang und Wandern

Vrboska ist ideal für eine Untersuchung zu Fuß, mit einigen wunderschönen Spaziergängen und Wandern, was von der Kraftsanstrengungsniveau abhängt.

Der populärste Spaziergang ist ein wunderschöner Weg nach Jelsa, der ungefähr 35 Minuten dauert und um einige Buchten und durch das Kiefernholz führt.

Das Feld in Stari Grad, das auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes eingestuft wurde, ist auch aus Vrboska zu Fuß zu erreichen. Das ist einzigartige Gelegenheit eine landwirtschaftliche Kolonie zu sehen, die sich nicht für 24 Jahrhunderte verändert hat.

Für die Abenteurliche gibt es einige anspruchsvollere Wandern, die vom Halbtag bis eine Woche dauern können.

  • 24,1 km
  • 2 h
  • 420 m
  • Schwierig

Aus Hvar steigen wir auf der Asphaltstraße in Richtung Brusje und weiter zum Aussichtspunkt auf. 300 Meter nach dem Aussichtspunkt biegen wir zu V. Grablje ab, dann links auf einen Makadamweg und fahren hinunter nach Milna. Wir drehen in Milna um und fahren auf Asphaltstraße in Richtung Hvar, wo unsere Fahrt beendet.

Fahrradwege 1

  • 28,1 km
  • 2 h
  • 400 m
  • Schwierigd

Aus Stari Grad steigen wir auf der alte Straße bis zu Selca, und dann bis zum Aussichtspunkt auf. Nach dem Aussichtspunkt, ungefähr 300 Meter nach, biegen wir links nach Velo Grablje ab. Dann biegen wir rechts auf einen Makadamweg ab und gehen steil herunter in Richtung Milna (durch das Viadukt). Von Milna geht unsere Fahrt weiter auf Asphaltstraße in Richtung Zaraće und Dubovica. Dann steigen wir zu einem Tunnel hinauf. Wir fahren durch den Tunnel und steigen zum Fährhafen in Stari Grad ab.

Fahrradwege 2

  • 24 km
  • 2 h
  • 500 m
  • Mittel-schwierig

Unsere Fahrt beginnt in Stari Grad, auf der Ufferpromenade. Wir steigen auf der Asphaltstraße bis zu Selca, und dann bis zum Aussichtspunkt auf. 200 Meter vor dem Aussichtspunkt biegen wir links auf einen Makadamweg ab und steigen zum Gipfel St. Nikolaus auf. Vor dem Gipfel biegen wir links ab und fahren über die Hochebene in Richtung Dol. Plötzlich steigen wir hinunter nach Dol bis zur Kirche ab und fahren auf einer Asphaltstraße in Richtung Stari Grad bis zur Küste fort.

Fahrradwege 3

  • 29,2 km
  • 2 h
  • 95 m
  • Leicht

Aus Jelsa (von der Ufferpromenade) fahren wir auf der Asphaltstraße nach Vrbanj. Dann steigen wir auf einer Asphaltstraße in Richtung Stari Grad ab. Wir fahren bis zum Hotel „Arkada“, wo wir rechts auf einen Makadamweg abbiegen. Wir steigen leicht auf bis zur Asphaltstraße, die nach Rudine führt. Dann steigen wir in Richtung Stari Grad ab, wo wir unsere Fahrt auf einer Makadamstraße in Richtung Flughafen fortsetzen. Wir kommen auf eine Asphaltstraße, biegen nach Vrboska ab und an der Küste entlang erreichen wir Jelsa.

Fahrradwege 4

  • 27,8 km
  • 2 h
  • 265 m
  • Mittel-schwierig

Unsere Fahrt beginnt auf einer Asphaltstraße aus Poljica in Richtung Zastražišće. Dann biegen wir links ab und fahren auf einen Makadamweg zur Bucht Kljušna, dann zur Buchten Milna und Rosanjica bis zur Abzweigung zur Bucht Pokrivenik. Hier beginnen wir auf einer Asphaltstraße bis zum Gasthof „Karmelino“ (Erfrischung) aufzusteigen. Dann gehen wir weiter bergauf in Richtung Grudac und biegen rechts auf einen Makadamweg. Wir fahren bis zu Humac, wo wir auf eine Asphaltstraße abbiegen und nach Poljica zurückfahren.

Fahrradwege 5

  • 25.2 km
  • 1,5 h
  • 335 m
  • Leicht

Unsere Fahrt beginnt in Dugi Dolac und wir fahren in Richtung der Buch Pokrivenik. Auf einer Asphaltstraße fahren wir nach Gdinj, Bogomolje und Jerkovići. Wir steigen bis zum Gipfel Ublina auf und dann nach Sućuraj hinab, wo unsere Fahrt beendet. Diejenige, die diese Route zu kurz finden, können auf dem gleichen Weg zurückfahren.

Fahrradwege 6